Cookie-Einstellungen

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihr Endgerät zur Speicherung von bestimmten Informationen abgelegt werden. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt die jeweilige Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben. Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Webseite gemäß Ihren Präferenzen optimal gestalten und anzeigen zu können. Dabei wird lediglich das Cookie selbst auf Ihrem Endgerät identifiziert. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt nur nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung oder wenn dies unbedingt erforderlich ist, um den angebotenen und von Ihnen aufgerufenen Dienst nutzen zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie Richtlinie.

Klicken Sie auf die verschiedenen Kategorien, um weitere Informationen zu erhalten. Dort können Sie auch eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen jederzeit für die Zukunft widerrufen.

NONE
Große Auswahl an Lehrmaterial und Schulbedarf
Erfahrung seit mehr als 50 Jahren
Kauf auf Rechnung möglich
Schulbedarf und Lehrmittel Lutz Langer
+49 (0)4421 9519 - 0

Orgami Tabletwagen

Orgami Tabletwagen

Artikelnr.: WNT-32
2.202,84 statt 2.296,80
(1.899,00€ netto statt 1.980,00)
Dieser Artikel ist versandkostenfrei!

Lieferzeit in Deutschland 4-6 Wochen
MENGE
Mobiler Stahlschrank in vielen Farben - Orgami Tabletwagen

- flexibel innerhalb verschiedener Räume einsetzbar
- fahrbarer Stahlschrank zur Unterbringung von bis zu 32 Tablets
- Tablet-Halterungen aus Spezial-Schaumstoff zum Schutz der Displays
- integrierte USB Ladeeinheit zum gleichzeitigen Aufladen aller Tablets
- LED-Status-Anzeige und Überspannungsschutz als Sicherheitsmaßnahme
- Netzanschluss und Hauptschalter an der Außenseite des Wagens
- Lüftungsöffnungen in Seiten- und Rückwand zur Luftzirkulation
- stabiler Korpus (1 mm Stahlblech) mit pflegeleichter Oberfläche
- ein Fachboden als Staufach oberhalb der Tablet-Halterungen
- beschichtete Arbeitsplatte mit Schiebegriffen an der Oberseite
- Türen mit 180 Grad Öffnung und außenliegenden Scharnieren
- abschließbarer Drehgriff mit 2-Punkt-Verriegelung
- mobil durch 4 leichtlaufende Rollen, 2 davon feststellbar

Maße H/B/T: 1050 x 730 440 mm; max. Tabletgröße H/B/T: 220 x 330 x 10 mm
Lieferung ohne Geräte

Orgami Tabletwagen, Lieferung wie abgebildet in Lichtgrau
Viele weitere Farben für den Korpus und/oder die Türen auf Anfrage


Tabletwagen

Tabletwagen, nicht zu verwechseln mit Tablettwagen, sind heutzutage ein fester Begriff in Schulen, Hochschulen und Universitäten und werden in Zukunft immer weiter an Bedeutung gewinnen. Durch die Digitalisierung aller Bildungseinrichtungen und dem damit verbundenen Digitalpakt Schule, werden in den kommenden Jahren immer mehr Tablets zum Einsatz kommen. Gängige Produkte sind das IPad von Apple aber auch Tablets der Marken Samsung, Lenovo oder Huawei. Dafür stellen der Staat und die Länder einige Millionen Euro zur Verfügung.

Schüler und Lehrkräfte müssen sich an diese neue Form des Unterrichts gewöhnen. Weg von Tafeln und Kreide, hin zu interaktiven Tafeln, Laptops und eben Tablets. Gerade für die Lehrer ist es eine große Umstellung vom herkömmlichen, auf den digitalisierten Unterricht umzusteigen. Nicht nur die Technik wird sich verändern, sondern auch die Form des Unterrichts. Dieser Schritt birgt für die Lehrer, Professoren und Schüler auch jede Menge Chancen. Vor allem der Zugriff auf endlose Informationen und neue Lerninhalte stellt unvorstellbare Möglichkeiten dar. Zudem öffnet das Internet viele Wege der Vernetzung und Partizipation. Die Schüler können durch die Synchronisierung der Geräte gemeinschaftlich an Aufgaben arbeiten. Der Lehrbeauftragte kann über das Tablet mit den Schülern und Studenten interagieren und zum Beispiel Umfragen starten, Lerninhalte deutlich machen oder Arbeitsaufträge delegieren. Durch die vermehrte Einbindung digitaler Medien in den Unterricht werden auch die Lehrerinnen und Lehrer lernen, besser mit diesen umzugehen. Die Lernenden sind mit dieser Art Medien aufgewachsen und können dementsprechend besser damit umgehen.

Neben der Umstellung des Unterrichts und der Nutzung der Tablets, ist auch die Aufbewahrung der Geräte ein großes Thema. Idealerweise sollten die Tablets oder IPads nicht nur sicher gelagert, sondern auch aufgeladen und/oder synchronisiert werden. Genau dafür sind unsere Tabletwagen entwickelt und gedacht. Die Wagen sind kompatibel mit allen gängigen Geräten und in verschiedenen Ausführungen, Größen und Farben verfügbar. Sie sind fahrbar, sodass sie flexibel transportiert und einfach von einem Raum zum anderen geschoben werden können. Als Schutz gegen Vandalismus und Fremdzugriff sind alle Wagen abschließbar und somit auch diebstahlsicher. Besonders über Nacht ist die sichere Aufbewahrung von Tablets unumgänglich, zum einen wegen des hohen finanziellen Wertes, zum anderen zum Schutz der gespeicherten Daten. Insofern lohnt es sich beim Kauf von Tabletwagen auf die detaillierte Artikelbeschreibung zu achten.

Ein weiterer wichtiger Punkt im Zusammenhang mit der Digitalisierung von Schulen ist der Aufbau einer funktionierenden Infrastruktur. Alle Bildungseinrichtungen benötigen dringend Zugriff auf schnelles Internet, um die Möglichkeiten der Digitalisierung voll ausschöpfen zu können. Darüber hinaus wird gut geschultes Personal gebraucht, nicht nur in der Gruppe der Lehrer und Lehrerinnen sowie Verwaltungsmitarbeiter und Verwaltungsmitarbeiterinnen sondern eben tatsächliche IT-Fachkräfte. Denn wo Technik im Einsatz ist, kommt es immer wieder zu Störungen, die am besten durch einen eigenen IT-Experten behoben werden sollten. Bei auftretenden Problemen externe Fachleute zu bestellen, ist mit viel zu großem zeitlichen und finanziellen Aufwand verbunden. „Eigene“ IT-Fachleute müssten sich auch um die Aktualität der digitalen Geräte kümmern, beispielsweise darum, dass neuste Update heruntergeladen werden, um die Tablets oder Notebooks immer mit allen Möglichkeiten nutzen zu können. Gleichzeitig ist es überaus wichtig, für die Daten-Sicherheit der Geräte zu sorgen. Gerade Tablets bieten ohne entsprechende Schutzmaßnahmen für Hacker eine gefährliche Schnittstelle, um in Systeme einzubrechen. Digitalisierung von Schulen – eine große und langwierige Aufgabe, bei der viele Punkte beachtet werden müssen.